Bestandsanpassung

Leistung In jüngerer Zeit hat sich, vor allem bei privaten Bauherren, ein Gestaltungswille durchgesetzt, der dahin zielt, überkommene gealterte Bestandsoberflächen in ihrem Alterswert zu erhalten bzw. an den neuen Bestand heranzuführen.
Unsere Erfahrungen aus der Auseinandersetzung mit diesem Thema in verschiedenen Projekten (u. a. Neues Museum) ermöglichen uns die konservatorische Behandlung als auch die technische Umsetzung in der Bearbeitung und Anpassung von Fehlstellen und Lückenschlüßen im Erscheinungsbild des gealterten Bestandes.
Natürlich sind dabei auch ästhetische Gesichtspunkte von Bedeutung, wenn es beispielsweise nicht nur um die Anpassung des Bestandes, sondern auch um ein harmonisierendes Zusammenziehen (divergierender Erhaltungszustände) des Bestandes im Raum geht. Unser Leistungsspektrum reicht dabei von konservatorischer Bestandserhaltung über einfache angepasste Bauteilergänzungen (Ziegel, Stuck, Putz) bis hin zu angepassten und alterswertgerechten Farbergänzungen (Fassung, Lasur, Retusche).
Aus werktechnikgerechten und ökologischen Gründen verwenden wir dabei fast ausschließlich tradierte Materialien, Rezepturen und Techniken.