Secret Garden – Ehemaliges Ballhaus

Objekt Secret Garden – Ehemaliges Ballhaus in Berlin-Mitte
Auftraggeber Moritz Gruppe
Zeitraum seit 2014
Leistung
  • Das ehemalige Ballhaus „Kolibri“ in Berlin-Mitte, Gartenstrasse 6, ist seit dem 2. Weltkrieg unbenutzt und hat die Zeit bis heute in seiner Grundgestaltung, jedoch mit starken Beschädigungen und Alterungsvorgängen überstanden. Der visuelle Zustand, der sich dem Betrachter heute zeugt, ist geprägt von einem besonderen morbiden Charme.
  • Ziel der Maßnahme während der Komplettsanierung des Gebäudes ist es, den in seinem Alterswert ästhetisch hochwertigen Zustand durch Reinigung und konservatorische Maßnahmen zu erhalten und mit restauratorischen Maßnahmen auf notwendige Eingriffe des Neubaus zu reagieren.
  • Dazu wurden zunächst Untersuchungen durchgeführt und ein Bestandskatalog erarbeitet. Alle Wandoberflächen wurden mit einer Kartierung in definierte Zustands- und Bestandsbereiche eingeteilt. Für alle Material-/Zustandssituationen wurden Muster erarbeitet und dadurch Maßnahmen und Maßnahmenpakete festgelegt, die derzeit umgesetzt werden.
  • Bestimmte Wandgestaltungen werden für Neubaueingriffe abgenommen und entweder immbobil transloziert (andernorts replatziert) oder dauerhaft mobil (neuer Bildträger) gehalten.
  • Eine besondere Herausforderung bildet die Aufstellung und Umsetzung des ästhetischen Konzeptes im Laufe des Sanierungsprozesses, welches in ständiger Diskussion mit der Auftraggeber verfolgt und angepasst wird um die Erfordernisse der modernen Nutzung mit dem überkommenen Zustand der natürlichen Alterung wieder in Einklang zu bringen.